Vektor Wappen 1

Sportfreunde Großgründlach

Dein Sportverein im Nürnberger Norden

PM Reutles wieder in der Spur!

Nach langer Winterpause, schwacher Trainingsbeteiligung, ohne Vorbereitungsspiel und demzufolge ohne Spielpraxix, merkte man den Spielern die steifen Gelenke im ersten Punktspiel überdeutlich an. Der Kopf zwar war manchmal einigermaßen willig, das wars aber auch schon. Das Auswärtsspiel gegen den alten Widersacher SGV Nürnberg-Fürth 1883 IIIa wurde nach einer äußerst schwachen Leistung beinahe erwartungsgemäß mit 2 zu 1 verloren und wichtiger Boden auf den VFL Nürnberg III verloren. Im Heimspiel am 31.03.2019 gegen den TSV Wacker Burgfarrnbach taten wir uns ebenfalls noch sehr schwer, konnten das Spiel jedoch verdient mit einem 3:1-Sieg für uns entscheiden (Tore durch Aushilfe Matze, Benny und Philipp). Im Auswärtspiel am 07.04. Bei der DJK Sparta Noris Bonifaz quälten wir uns durch die ersten 20 Minuten mit vielen Fehlpässen und unkonzentrierter Spielweise. Benny war es in der 20. Spielminute vorbehalten den Torwart der Heimmannschaft mit einem Distanzschuss vom rechten Strafraum aus zu überraschen so dass dieser den Ball durch die Hände gleiten ließ. Von da an wurde unser Spiel sicherer. Weitere Treffer sollten aber erst in der 2. Hälfte folgen. Philipp in der 62. Minute, Sosa in der 66. Minute und Alex in der 77. Minute sorgten für eine beruhigende 4:0-Führung. Mehrere Wechsel in der Folge sorgten dann für Verwirrung in unserem System. Einen Konter der Heimmannschaft konnte Sven nur durch ein Foul im 16-er unterbinden. Beim anschließenden Elfer hatte unser Neuzugang Daniel im Tor keine Chance, sodass das Spiel mit einem mehr als verdienten 4:1 Sieg für uns endete. Fazit: Übung macht den Meister. Insbesondere wenn mehrere Spieler aufgrund von Verletzung bzw. Karriereende zu ersetzen sind. Aber: Das Spiel macht Mut und lässt hoffen, dass wir an die Leistungen der Hinrunde anknüpfen können, sofern die Trainingsbeteiligung steigt und alle Mann an Bord sind. Die nächsten Gegner sind am 14.04.2019 zu Hause gegen SC Gemania III Nürnberg und am 28.04.2019 gegen die DJK Süd Blau-Schwarz. Spielbeginn ist jeweils un 8.45 Uhr. Es erwarten uns heiße Partien, wobei insbesondere der letztgenannte Gegner alle 3 Rückrundenspiele für sich entscheiden konnte und seinen guten Lauf fortsetzen möchte. Aber auch Germania ist mit 2 Siegen und einem Unentschieden gut in die Rückrunde gestartet und darf nicht unterschätzt werden. Über lautstarke Unterstützung würden wir uns freuen (KB).